Sex mit Behinderten als Fetisch

Es klingt makaber, aber wenn man sich genau damit beschäftigt ist es das gar nicht. Behindertensex ist für Menschen mit Handicap etwas ganz Natürliches und gehört zum Alltag dazu. Andere Menschen wiederum können sich gar nicht vorstellen mit einem Behindertem Sex zu haben, und dann gibt es wieder diejenigen, die schon erregt sind bei dem bl0ßem Gedanken an Behindertensex.

Im SM und Fetisch Bereich gibt es keine sexuelle Vorlieben, die es nicht gibt. Einige Männer haben auch Lust auf Sex mit einer behinderten Frau. Die Behinderungen sind in der Fantasie oftmals körperlicher Natur. Die Fetischisten finden es erregend, wenn Behinderungen an Gliedmaßen bestehen oder auch Frauen im Rollstuhl sitzen. Selbst Amputationen sind für einige Männer erregend bei einer Frau.

Rollenspiel Behindertensex als Alternative zum Sex mit Behinderten

Vielen Fetischisten genügt es, wenn sie mit der Fetischpartnerin ein Rollenspiel machen. Die Dame kann dabei eine Frau mit Behinderung spielen. Viele stehen auch auf Frauen mit Gliedmaßen in Gips. So kann man sich selbst zu Hause den Arm oder das Bein eingipsen, um dann ein versautes Rollenspiel zu haben.

Sex mit Frauen in Gips ist oftmals ein großer Wunsch von Fetischliebhabern allen Alters. Dieses ist dabei sogar sehr leicht zu realisieren.  Wenn es sich um ein Spiel handelt, und die Dame devot veranlagt ist, dann kann man in das Rollenspiel auch sehr gut die Dame als eine Sklaven Nutte benutzen. Die Dame spielt dabei eine gelähmte Behinderte und diese ist dem Herren vollkommen ausgeliefert. Devot- Dominante Beziehungen müssen natürlich immer in beiderseitigem Einverständnis stattfinden.

Anders sieht es da mit echten Behinderungen aus. Diese sollte man nie ausnutzen sondern mit Respekt behandeln. Wenn die Fantasie nicht ausreicht, dann muss man versuchen sich ein Sexdate mit einer Behinderten zu suchen.

Natürlich sind letztendlich die Frauen mit Behinderung genauso auf den Sexportalen vertreten wie andere Damen. So lange die Damen nicht geistig behindert sind, sollte man sie so behandeln wie jede andere Frau auch. Genau dies ist wichtig, denn niemand sollte diskriminiert werden und der Sex mit Behinderten sollte als ganz normal angesehen werden. Er ist es auch, nur eben ein wenig anders und sogar prickelnd anders.

Wenn Männer nun Sex mit Behinderten als Fetisch haben und nur noch daran denken können, dann kann man durchaus Kontakte finden um den Fetisch auszuleben. Wenn man eine Frau kennenlernt, die ein Handicap in irgendeiner Art und Weise hat, dann muss man natürlich mit offenen Karten spielen um diejenige nicht auszunutzen. Beide Partner müssen das gleiche wollen, das ist beim normalem Sex so und sollte auch beim Fetischsex so sein.

Sex im Rollstuhl

Sehr gut im Rollenspiel kann man Rollstuhlsex ausprobieren. Wenn man eine tolerante Frau für Fetischspiele an der Seite hat, dann sind Rollstuhlsex Spiele auch geil für Fetischisten. Einen Rollstuhl kann man sich oft günstig anschaffen. Nun muss deine Fetischpartnerin nur eine Frau mit Lähmung im Rollstuhl spielen. So könnt ihr ein geiles Rollenspielchen machen und du kannst deine Liebe zu Frauen im Rollstuhl ausleben.

Eine Behinderte pflegen und behandeln beim Kliniksex

In Zusammenhang mit Behindertensex stellen es sich auch viele geil vor eine Behinderte zu pflegen. Hierzu gehören waschen, auf Toilette begleiten und auch medizinische Behandlungen. So kann man auch sehr gut eine Kliniksex Behandlung nachspielen und diese beiden Fetische bei einem Date vereinbaren. Ob man jetzt eine tatsächlich Behinderte pflegt oder im Rollenspiel eine Pflege bei einer Dame durchführt ist Geschmackssache. Wichtig ist ein passender Partner, der den Fetisch mit ausleben möchte.

Sextreffen mit Behinderten

Wenn man keine Kontakte zu behinderten Frauen findet, dann ist ein Rollenspiel mit einer offenen Partnerin eine gute Möglichkeit um sich auszuleben. Auf Fetisch Kontakte Seiten, kann man offen nach passenden Damen suchen.

Ein Sextreffen mit Behinderten kannst du auch direkt in den Fetischanzeigen hier finden. Auch hier sind Frauen im Rollstuhl oder Damen mit Amputationen unterwegs, die ein ganz normales Sextreffen suchen.

Oft suchen diese Mädels nicht auf normalen Sexseiten nach Kontaktpartnern, sondern auf speziellen Fetischseiten. Sie wissen, das einige Männer einen Behindertensex Fetisch haben und machen sich dies zu nutzen. Es ist für beide Seiten eine Bereicherung. Die Damen bekommen geilen Sex und die Männer können ihren Fetisch ausleben.

Tipps im Umgang mit dem Fetisch Behindertensex

  • Ein No Go ist selbstverständlich das Ausnutzen von geistigen Schwächen. Wenn jemand eine geistige Behinderung hat dann darf man dieses natürlich nicht zu seinem Vorteil nutzen, sei es nun sexuell oder auch auf andere Weise.
  • Behinderte Frauen kennenlernen für Sex ist kein Problem, aber man sollte offen mit dem Fetisch umgehen und von Anfang an mit offenen Karten spielen.
  • Frauen mit Behinderung wollen genauso behandelt werden wie normale Damen. Hier sollte kein Unterschied gemacht werden.
  • Kontakte für Behindertensex kann man auch offen suchen in den bekannten SM Portalen.

 

Kommentar hinterlassen zu "Sex mit Behinderten als Fetisch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*