Kontakte für eine private Fetischparty

Sklavin an der Leine

Du möchtest eine Party unter Gleichgesinnten feiern? Wir verraten dir, wie du eine Fetischparty privat besuchen oder organisieren kannst. Zuerst jedoch müssen wir erst einmal erklären um was es sich bei einer Fetisch Partygenau handelt :

Es ist eigentlich nichts Anderes als eine Motto Party mit offenen, freizügigen und toleranten Besuchern. Das Motto lautet „Fetisch“ und kann in alle Richtungen variiert werden. Man kann es bei einer Fetischfeier belassen, bei der dann alle Fetische willkommen sind, oder aber man spezialisiert sich. So kann man zum Beispiel auch Lack und Leder Partys, SM-Partys oder Ähnliches finden. Dazu später noch mehr.

Natürlich wollen wir auch zeigen wo man spezielle Kontakte für eine Fetischparty finden kann und wie eine solche Sause abläuft. Welche Location ist passend, welche Deko angemessen und was zieht man an auf einer Fetischparty? All diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten.

Eine private Fetischparty besuchen

Girls in Lack und Latex

Vor allem für Fetischisten, die es lieber intim und familiär mögen, ist eine private Fetisch-Party das Richtige. Man kann entweder hoffen eine Einladung für solch eine Feier zu bekommen, oder man wird einfach selbst zum Gastgeber. Beides ist ganz einfach möglich und hat natürlich die unterschiedlichsten Vor- und Nachteile.

Fetisch Kontakte passend zu einem solchen Event kann man in unseren Fetisch Anzeigen finden, oder auf einem der vielen anderen Portale. Es gibt reichlich Möglichkeiten im Internet Fetischkontakte zu finden. Hier findest du noch einmal eine Übersicht über Fetischseiten, auf denen man Anzeigen lesen und auch selbst aufgeben kann.

 

 

Wenn du dort angemeldet bist, dann machst du einfach ein Inserat auf. Darin sollte auf jeden Fall folgendes stehen:

  • Wo findet die eigentliche Fetischparty statt?
  • Welchen Fetisch hast du als Gastgeber, und welchen sollen deine Gäste haben?
  • Wie groß soll die Feier werden?
  • Wie viele Damen und wieviele Herren werden anwesend sein?
  • Über Fotos und Beschreibungen wie Alter und Aussehen freuen sich die Interessierten bestimmt auch.

Ideen für eine Fetischparty auf der es richtig abgeht

gefesselt und geknebelt

Es ist natürlich dann auch wichtig eine passende Location auszusuchen, wenn man eine eigene Fetisch-Fete organisieren möchte. Soll es nur eine kleine Privatparty sein, dann kann man die durchaus zu Hause stattfinden lassen. Wenn es größere Feiern sind, mit mehreren Besuchern, dann will man diese vielleicht auch nicht unbedingt in den eigenen vier Wänden haben. Dann ist es ratsam, wenn die Party woanders stattfindet. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann sich Räume anmieten, man kann vielleicht auch mit einem örtlichen Swingerclub über seine Ideen für eine Fetischparty sprechen und paar Deals aushandeln.

Auch kann man outdoor ein Fetischtreffen organisieren. Man muss dabei natürlich drauf achten, dan man keine dritten Personen belästigt, das geht am besten auf einem Privatgelände oder in ganz abgeschiedenen Gegenden. Aber wenn man sich an einem sehr einsamen Ort trifft, oder auch auf einem Rastplatz, dann sollte das kein Problem darstellen. Es ist dafür aber auf jeden Fall für Nervenkitzel gesorgt.

Ganz besondere Locations für Fetischtreffen

Natürlich gibt es auch ganz besondere Fetisch-Events, die für Fetischisten fast schon ein Muss sind. Auf ausgefallenen Events herrscht immer häufiger das Motto „Fetisch“. Diese ganz besonderen Eventpartys sind fast für jeden Fetischisten reizvoll.

Feiern auf dem SM-Schiff

Jedes Jahr fährt zum Beispiel ein Fetischschiff über den Bodensee. Auf dem BDSM Schiff wird gefeiert, getanzt und einfach ausgelassen geflirtet. Man kann hier seinen Fetisch ausleben und das ganz ungeniert. Unter Gleichgesinnten kann man hier dominant sein, devot sein oder auch einen ganz anderen Fetisch ausleben. Kontakte finden wird man garantiert. Es wird auch SM-Schiff genannt, aber es sind natürlich nicht nur BDSM Kontakte willkommen, sondern Fetischisten jeder Art.

Auf diesem Fetischschiff kann man schon mal sehen wie eine Frau übers Knie gelegt wird und ihr Po ganz öffentlich gespankt wird. Aber das ist nicht alles, man kann die geilsten Lack und Latex Outfits bewundern und sich mit anderen leuten über seinen Fetisch austauschen.

Eine Unterkunft im Fetisch Hotel buchen

Es gibt einige Fetisch Hotels, die einen Extremurlaub anbieten. Hier kann man eine Nacht oder auch länger einen Aufenthalt in einem Themenzimmer buchen. Es gibt Folterkammern, Klinikzimmer und noch Vieles mehr. Mit viel Liebe zum Detail, kann man seinen Fetisch hier in der besten Umgebung ausleben. Perfekt sind diese Fetisch Hotels für einen Fetischurlaub zu viert. In einem kleinen Kreis , kann man zusammen swingen, Rollenspiele machen oder einen ganz privaten Fetisch ausleben mit einem anderem Paar. Natürlich kann man auch allein als Paar das Fetischhotel besuchen. Es gibt mittlerweile schon mehrere Anbieter in Deutschland.

 

 

 

Kommentar hinterlassen zu "Kontakte für eine private Fetischparty"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*